Office Depot verbessert mit kollaborativen Robotern die Sicherheit und motiviert die Mitarbeiter

Großer Büroeinzelhändler begegnet der sich ändernden Kundennachfrage mit 6 River Systems

Innovation, Engagement, Erfolg und Geschwindigkeit: Diese Werte definieren die Unternehmenskultur von Office Depot. Aber sie bestimmen auch den Fulfillment-Betrieb des Unternehmens. Office Depot ist einer der größten Anbieter von Büromaterial in den Vereinigten Staaten.

Das Unternehmen versendet täglich 600.000 Pakete – eine Kombination aus E-Commerce-, Einzelhandels- und B2B-Bestellungen – an Kunden überall in den Vereinigten Staaten. Da sich die Nachfrage in den Bereichen E-Commerce, Einzelhandel und B2B verändert, bearbeitet Office Depot zunehmend Kundenbestellungen, die weniger Artikel pro Paket enthalten. Diese Änderung des Bestellprofils hat im manuellen Kommissionierbereich des Einzelhändlers zu neuen Herausforderungen geführt. Das Office-Depot-Team begann sich daher mit kollaborativen Robotern zu befassen, um einige dieser Herausforderungen zu bewältigen.

Office Depot hat bei der Suche nach einer neuen Lagerautomatisierung folgende Prioritäten gesetzt:

  • Schaffung eines flexiblen Fulfillment-Prozesses, der sich an sich ändernde Kundenbedürfnisse anpasst
  • Verringerung der ergonomischen Probleme im Zusammenhang mit dem Manövrieren schwerer manueller Kommissionierwagen
  • Motivation der Lagermitarbeiter mit benutzerfreundlicher Technologie
  • Erhöhung der Fulfillment-Kapazität, um die wachsende Verbrauchernachfrage zu befriedigen
 

“6 River Systems bietet die sicherste und produktivste Automatisierung, die wir hier bei Office Depot implementiert haben.”

Bob Abbondanza 
Senior Director of Engineering and Network Design bei Office Depot

“6 River Systems bietet die sicherste und produktivste Automatisierung, die wir hier bei Office Depot implementiert haben.”

Bob Abbondanza 
Senior Director of Engineering and Network Design bei Office Depot

Image

Lösung

Office Depot ersetzte seine manuellen Kommissionierwagen und seine Pick-by-Voice-Technologie durch die kollaborativen Roboter von 6 River Systems (6RS). Die 6RS-Lösung unterstützt den E-Commerce und den Nachschub in den Einzelhandelsgeschäften von Office Depot und besteht aus 18 kollaborativen autonomen Robotern, die Chucks genannt werden und die künstliche Intelligenz von 6RS nutzen, um Aufgaben zu priorisieren und die Wege der Mitarbeiter zu reduzieren. Die Mitarbeiter verwenden die Chucks, um Büromaterial wie Stifte, Papier und Druckertinte zu Einzelbestellungen für den Versand zusammenzustellen.

Mit 6RS wird der Abwicklungsprozess bei Office Depot in folgende Einzelschritte unterteilt.

Systemgesteuerte Einrichtung
Die Mitarbeiter melden sich durch das Scannen eines Ausweises bei den Chucks an und weisen dadurch, gesteuert durch die künstliche Intelligenz der 6RS Software, den Robotern Aufträge zu. Die KI gruppiert Bestellungen auf eine Art und Weise, die unnötige Laufwege reduziert und den Pick-Prozess basierend auf dem Lagerort des Artikels, den Versandzeiten und anderen konfigurierbaren Kriterien priorisiert. Die Mitarbeiter, die am Wareneingang arbeiten, laden leere Behälter auf die Roboter und bestätigen den Abschluss dieses Vorganges, woraufhin die Chucks autonom zu vordefinierten Treffpunkten fahren, um dort von den Kommissionierern übernommen zu werden.

Image

Zonen-Kommissionierung mit geleitetem Arbeitsablauf
An den Treffpunkten melden sich die Mitarbeiter ebenfalls mit einem Ausweis an den Chucks an und starten den Kommissioniervorgang. Die Chucks führen die Arbeiter innerhalb einer Zone von Lagerort zu Lagerort und ermöglichen somit die Warenentnahme mit beiden Händen gleichzeitig. Wenn die Kommissionieraufgaben eines Chucks abgeschlossen sind, fährt dieser in eine andere Zone oder zum Verpackungsbereich. Die Mitarbeiter begeben sich anschließend zu einem in der Nähe wartenden Chuck und starten einen neuen Kommissioniervorgang mit dem nächsten Chuck.

Verpacken
Wenn alle Pick-Aufträge an einem Chuck abgeschlossen sind, fährt dieser autonom zum Verpackungsbereich. Der Chuck weist die Mitarbeiter an, jeden fertigen Behälter zu entfernen und Aufträge für den Versand vorzubereiten. Sobald dies erledigt ist, fährt der Chuck zum Vorbereitungsbereich, um den gesamten Prozess erneut zu starten. 6RS unterstützt zwei Verpackungsbereiche bei Office Depot: einen für den Versand auf Paletten und einen für den Versand in Beuteln.

Ergebnisse

Office Depot verbesserte die Sicherheit im Lager, motivierte seine Mitarbeiter, reduzierte unnötige Wege und verkürzte den Trainingsaufwand mit 6RS und Chuck.

VERRINGERUNG VON VERLETZUNGEN

100%


Training

Max. 1 Tag

Office Depot konnte alle Verletzungen im Zusammenhang mit dem vorherigen Kommissioniervorgang nahezu beseitigen, bei dem die Mitarbeiter schwere Kommissionierwagen schieben und ziehen mussten.

“In der Vergangenheit hatten wir ergonomische Verletzungen im Zusammenhang mit Rücken- und Schulterbelastungen und sogar Handgelenksverletzungen“, sagt Michelle Williams, Senior Manager of Process Engineering. „All diese Verletzungen sind auf null zurückgegangen, seitdem wir die Chucks einsetzen."

Die Mitarbeiter können innerhalb eines Tages in der Nutzung eines Chucks geschult werden und die vorgegebenen Pick-Raten erzielen. Darüber hinaus hat das Team die Technologie begeistert angenommen.

"Da wir uns die Technologie des 21. Jahrhunderts zu eigen machen, glaube ich, dass dies ein wirklich guter, positiver Schritt nach vorn für Office Depot ist“, sagt Michelle Williams. „Mitarbeiter von benachbarten Lagern haben mich gefragt, wann sie kommen und mit Chuck picken dürfen."

Flexibilität zuerst

Office Depot weiß, dass sich die Landschaft des Fulfillments ständig verändert. Der Einsatz von Technologien wie der flexiblen Roboterautomation von 6RS ist der Schlüssel, um dem Einzelhandelsriesen zu helfen, wettbewerbsfähig zu bleiben.

"Wir sind seit über 25 Jahren im Geschäft und haben mit vielen verschiedenen Automatisierungsarten experimentiert, von der traditionellen Fördertechnik über Pick-by-Voice bis hin zu anderen Robotertechnologien", so Bob Abbondanza, Senior Director of Engineering and Network Design bei Office Depot. "Wir haben uns für Chuck entschieden, weil wir uns auf Flexibilität und Sicherheit innerhalb unseres Betriebs konzentrieren", so Abbondanza.

Image

Warum mögen die Mitarbeiter das System?

Weil Chuck:

Image

den Kommissionierprozess optimiert, um die Laufwege zu reduzieren.


Image

die Behälter transportiert und die Mitarbeiter somit die Hände frei haben.


Image

die Entnahme kontrolliert und aufzeigt, in welchen Behälter die Artikel gelegt werden sollen.


Image

kontextspezifische Unterstützung anbietet, welche die Bearbeitung von Sonderfällen zum Kinderspiel macht.